ARGE Netz

 

Mit Inbetriebnahme unseres Windparks haben wir uns auf einer Gesellschafterversammlung dazu entschieden, der ARGE Netz als Gesellschafter mit unserer gesamten Anschlussleistung beizutreten.

 

Die ARGE Netz wurde 2009 gegründet und vertritt erneuerbare Energieerzeuger mit 4.000 MW Leistung und hat mehr als 320 Gesellschafter.

 

ARGE Netz wurde gegründet um den Netzausbau voranzubringen, den Einstieg der Erneuerbaren Energien in die Märkte vorzubereiten und um auf Augenhöhe mit den etablierten Energieunternehmen und Netzbetreibern zu kommen.

 

Es geht heute darum die Unabhängigkeit auch der kleinen Anlagenbetreiber gegenüber den Konzernen weiter zu erhalten.

 

Es entwickelt sich eine Energiewelt in der neue Märkte entstehen, die auch eine Wertschöpfung für die Windenergie bedeuten. Die ARGE Netz unterstützt ihre Gesellschafter (Anlagenbetreiber) um an dieser Wertschöpfung teilzuhaben. Hierfür hat die ARGE Netz für ihre Gesellschafter das Erneuerbare Kraftwerk entwickelt. Das ist die digitale Betreiberplattform für die Energiewende. Hier wird die erneuerbare Erzeugung der ARGE Netz Gesellschafter in Echtzeit auf einer digitalen Leitwarte dargestellt. Damit kann die Vermarktung des erneuerbaren Stroms optimiert werden und es werden Netzbetreibern Daten zur Verfügung gestellt, um z.B. das Einspeisemanagement zu verringern, damit mehr Windstrom ins Netz eingespeist wird.

 

Die ARGE Netz kümmert sich für seine Gesellschafter um die künftigen Herausforderungen der Energiewende und die sich daraus ergebenden Chancen durch neue Märkte. Sie berät uns Gesellschafter in vielen Bereichen, wie z.B. bei der Direktvermarktung des produzierten Stroms. Außerdem vertritt sie unsere wirtschaftlichen und politischen Interessen in Schleswig-Holstein, Berlin und Brüssel.

 

Weitere Informationen: https://www.arge-netz.de